Die Wölfe & Hunde vom WSC: Wamblee

Seit letztem Jahr stellen wir Ihnen regelmäßig die Wölfe und Hunde des Wolf Science Centers vor. Das WSC ist eine Forschungseinrichtung der Veterinärmedizinischen Universität Wien, die die Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Hund und Wolf erforscht.

Die Wölfe & Hunde vom WSC: Wamblee

Am WSC in Ernstbrunn leben von Hand aufgezogene Wölfe und Hunde. Sie führen eine intensive und vertrauensvolle Beziehung mit ihren Trainerinnen – so auch Wamblee.

Der Wolf, geboren am 22. April 2012, erfreut sich bester Gesundheit und lebt nach wie vor mit Yukon und Geronimo im Rudel zusammen. Insbesondere Yukon liebt der ehemals schwarze Wamblee sehr und so wird er nicht müde, sie mit stupsenden Flirtversuchen zum Spiel zu animieren. Manchmal geht Yukon auf seine Spielaufforderungen ein und dann jagen die beiden Wölfe wie von der Tarantel gestochen durch das Gehege.

Geronimo hält sich bei diesen Kindereien zurück und lässt Wamblee großzügig gewähren. Auch den Trainerinnen gegenüber zeigt Wamblee sich oft von seiner lustigen Seite. Wenn sie ihn im Gehege besuchen, tanzt er um sie herum und führt einen richtigen Stepptanz auf, wenn ihn jemand am Hinterteil krault ? Auch Tests und Trainings machen dem sympathischen Wolf meistens viel Spaß und er brilliert oft mit seiner Klugheit.

Wer Wamblee besser kennenlernen und ihn unterstützen möchte, der kann eine Patenschaft für ihn abschließen. Ab 25 Euro/Monat können Sie Teil des WSC-Rudels werden: www.wolfscience.at/patenschaften

 

Foto: Rooobert Bayer

THE GOODSTUFF News!

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter, erfahren Sie regelmäßig Wissenswertes über Hunde und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Hundefutter-Aktion mehr!