Halsband oder Brustgeschirr – was passt zu meinem Hund?

Das sollte bei der Wahl zwischen Halsband und Brustgeschirr beachtet werden:

Halsband oder Brustgeschirr – was passt zu meinem Hund?

Die Auswahl an Halsbändern und Brustgeschirren ist groß und auch das Diskussionspotential diesbezüglich bleibt hoch. Welche Ausrüstung denn nun die bessere ist, sollte für jeden Hund individuell entschieden werden.

Wir haben wichtige Punkte zusammengefasst, um die Wahl zwischen Halsband und Brustgeschirr zu erleichtern:

 

 

 

Halsband – Vor- und Nachteile

Beim Halsband ist es von Vorteil, dass der Hund grundsätzlich nicht in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt wird. Wenn das Tier also nicht an der Leine zieht und der Besitzer Einfühlsamkeit beim Führen beweist, ist die Verwendung eines Halsbandes eine gute Wahl.

Hat der Besitzer grundsätzlich viel Kraft und zieht der Hund stark an der Leine, raten Tierärzte von einem Halsband ab. Sobald sich der Hund in die Leine lehnt, werden Kehlkopf, Mandeln, Schilddrüse und schlussendlich auch die Halswirbel beeinträchtigt.

 

Brustgeschirr – Vor- und Nachteile

Bei der Verwendung eines Brustgeschirrs bleibt der Hals frei von jeglichem Druck. Die Ausrüstung ist allerdings auch nur dann schonend, wenn das Geschirr perfekt sitzt – ansonsten würde es scheuern oder einschneiden. Probiere das Brustgeschirr vorm Kauf immer an. Folgendes muss für den optimalen Sitz des Geschirrs beachtet werden:

  • Das Brustgeschirr darf nicht zu klein oder zu groß sein.
  • Die Passform muss sich um den Körper des Hundes legen.
  • Das Material muss weich und im besten Fall gepolstert sein.
  • Die Verschlüsse dürfen keine scharfen Kanten aufweisen.
  • Der Steg am Hunderücken darf nicht verschiebbar sein.


Wichtig:
Hundebesitzer sollten auch bei Verwendung eines Brustgeschirres genauso wie beim Halsband darauf achten, bei einem Ziehen durch den Hund nicht ruckartig zu korrigieren. Auch hierbei kann es zu Beeinträchtigungen des Bewegungsapparates kommen.

Tipp:
Für dich und deinen Hund funktioniert das Brustgeschirr besser, du hast aber Bedenken aufgrund der Optik? Lass' das Aussehen nicht Teil deiner Entscheidung sein, denn schon nach einer kurzen Gewöhnungsphase wird dir dein Hund mit Brustgeschirr genauso gefallen wie mit Halsband.

In beiden Fällen gilt: Nimm das Brustgeschirr bzw. Halsband über Nacht ab.

THE GOODSTUFF News!

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter, lassen Sie sich keine Neuigkeiten mehr entgehen und sichern Sie sich Ihren 10% Rabattcode!

SIGN UP