Die Wölfe & Hunde vom WSC: Panya

Nachdem wir Ihnen bereits im Zuge unserer exklusiven Futterpartnerschaft mit dem Wolf Science Center Amarok, Zuri und Chitto vorgestellt haben, ist heute Panya an der Reihe. Sie lebt gemeinsam mit den anderen Wölfen und Hunden im WSC, einer Forschungseinrichtung der Vetmeduni Vienna.

CHICKEN & ZUCCHINI (Adult) CHICKEN & ZUCCHINI (Adult)
Inhalt 0.4 Kilogramm (€ 7,48 / 1 Kilogramm)
ab € 2,99
BEEF (Adult) BEEF (Adult)
Inhalt 0.5 Kilogramm (€ 9,80 / 1 Kilogramm)
ab € 4,90
SALMON (Puppy/Junior) SALMON (Puppy/Junior)
Inhalt 2.5 Kilogramm (€ 8,72 / 1 Kilogramm)
ab € 21,80
CHICKEN (Adult) CHICKEN (Adult)
Inhalt 0.5 Kilogramm (€ 9,80 / 1 Kilogramm)
ab € 4,90
Hundeleckerli Rindfleisch Würfel Hundeleckerli Rindfleisch Würfel
Inhalt 0.15 Kilogramm (€ 33,47 / 1 Kilogramm)
€ 5,02
Alle Produkte zeigen
Die Wölfe & Hunde vom WSC: Panya

Nachdem wir Ihnen bereits im Zuge unserer exklusiven Futterpartnerschaft mit dem Wolf Science Center Amarok, Zuri und Chitto vorgestellt haben, ist heute Panya an der Reihe. Sie lebt gemeinsam mit den anderen Wölfen und Hunden im WSC, einer Forschungseinrichtung der Vetmeduni Vienna.

Panya, die kleine Prinzessin, geboren 2014, ist eine der hübschesten Hündinnen vom WSC.

Ihren Beinamen hat sie aber auch deshalb bekommen, weil sie sich sehr oft prinzessinnenhaft verhält: So setzt oder legt sie sich nur sehr ungern in den Matsch und ziert sich, wenn sie bei Tests mitmachen soll.

Bei fremden Personen ist sie eher unsicher und zurückhaltend, aber in Kontakt mit bekannten Menschen ist sie nicht zu bremsen. Da hüpft und jault sie vor Vergnügen und beruhigt sich erst nach einigen Minuten, um sich dann ihre Streicheleinheiten zu holen. In so einer Situation kann es auch mal passieren, dass sie sich auf den Schoß ihres Lieblingsmenschen setzt ?

Je nach Lust und Laune fallen auch Panyas Testergebnisse aus. Ist sie in der Lage, sich zu konzentrieren, erzielt sie meist die besten Ergebnisse aller Hunde. Sollte sie aber schlecht gelaunt und unkonzentriert sein, ist ein Arbeiten mit ihr fast unmöglich. Erschwerend kommt hinzu, dass sie sowieso unsicher ist und es daher oft schwierig ist, sie vom Mitmachen zu überzeugen.

Für Panya sowie für alle anderen Hunde und Wölfe können Sie eine Patenschaft übernehmen – mit einem Beitrag von 25 Euro/Monat unterstützen Sie die einzigartige Forschungsarbeiten des Wolfsforschungszentrum (WSC) in Ernstbrunn.
www.wolfscience.at/patenschaften

 

Foto: Rooobert Bayer

THE GOODSTUFF News!

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter, erfahren Sie regelmäßig Wissenswertes über Hunde und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Hundefutter-Aktion mehr!